Hilfe und Feedback: itservice@doag.org

EXPERTENSEMINAR: Oracle PL/SQL Performance Tuning

29.11.2022 09:00 - 30.11.2022 17:00
Berlin

Geballtes Fachwissen mit praxisnahen Übungen vermittelt von Profis in 2-tägigen Kursen
Kleine Runde, großes Know-how

Buchen Sie jetzt eines der begehrten Tickets!

Die Programmierung der Datenbank in PL/SQL ist Standard für einen Datenbankentwickler. Dennoch sind häufig Performanzprobleme bei der Ausführung der Anwendungen zu beobachten. Oft wird dies fälschlicherweise der Programmiersprache PL/SQL angelastet, denn tatsächlich ist der Grund ein Unverständnis der konkreten Arbeitsweise von PL/SQL innerhalb der Datenbank.

Dieses Wissen baut das Seminar auf. Es werden Programmierstrategien erarbeitet, die die Skalierbarkeit der Datenbank erhalten und bekannte Performanzprobleme umgehen. Das Seminar vermittelt ein Set von Best Practices, die als Grundlage für eine performante Datenbankprogrammierung eingesetzt werden können und erläutert die Gründe für diese Best Practices.

Agenda

Tag 1 


Best Practices


09:00 – 10:30 Uhr: Einführung und Überblick: Ansatzpunkte für die Performanzoptimierung von PL/SQL

Codevermeidung durch effizientes SQL

  • Fortgeschrittene SQL-Funktionen (analytische Funktionen, log errors-Klausel, returning-Klausel etc.)

  • Spezialisierte Erweiterungen von SQL

10:30 - 10:45 Uhr: Break


10:45 – 12:30 Uhr Beachtung der Umgebungswechsel zwischen SQL und PL/SQL

  • Szenarien: Wann treten Umgebungswechsel auf?

  • Überblick über die interne Optimierung von Oracle

  • Lösungsansätze

12:30 - 13:30 Uhr Lunch


13:30 – 15:00 Uhr Korrekte Programmierung von PL/SQL

  • Bedeutung von Bindevariablen

  • Mengen- versus zeilenorientierte Programmierung

  • Überwachung von Speicher- und Ressourcenverbrauch

  • Pipelined Functions

15:00 - 15:15 Uhr Break


15:15 – 17:00 Uhr Das Optimierungspotenzial an konkreten Beispielen

  • Vermeidung von PL/SQL

  • Mengen- versus zeilenorientierte Programmierung

  • Vermeidung von Umgebungswechseln


17:00 Ende mit anschließender Abendveranstaltung



Tag 2 


Codeanalyse und konkrete Optimierung


09:00 – 10:30 Uhr Optionen der automatischen Codeoptimierung (PLSQL_OPTIMIZE_LEVEL)

  • automatische Optimierung des Codes,

  • Bulk-Optimierung von Cursor-For-Schleifen,

  • Typkonvertierungen

  • Subprogram Inlining

  • Native Kompilierung

  • Neuerungen in Version 12c

10:30 - 10:45 Uhr Break


10:45 – 12:30 Uhr Caching und Codeoptimierung

  • Deterministic-Klausel

  • Query Result Cache

  • Function Result Cache

  • Neuerungen in Version 12c

Compilerwarnungen

  • Optionen und weitergehende Möglichkeiten der Verwendung

12:30 - 13:30 Uhr Lunch


13:00 – 15:00 Uhr Werkzeuge zur Codeanalyse

  • StatsPack, Überblick über die Anwendung und Einsatzszenarien

  • TKProf, Überblick über die Anwendung und Einsatzszenarien

15:00 - 15:15 Uhr Break


15:15 – 17:00 Uhr

  • HProf

  • PL/Scope

  • Analyse verschiedener Problemstellungen mit den vorgestellten Werkzeugen


17:00 Uhr Ende

Dozent

Wir freuen uns, den Experten Jürgen Sieben als Dozent begrüßen zu dürfen!

Weitere Informationen

Zielgruppe

DB-Entwickler

Vorkenntnisse

Grundlagenkenntnisse in PL/SQL

Schulungsziel

Die Teilnehmer werden mit den wichtigsten Best Practices zur Vermeidung von Performance-Problemen in PL/SQL vertraut gemacht und verstehen, welche Auswirkungen Programmierstrategien in PL/SQL auf die Datenbank haben.

Technische Voraussetzungen

Ein eigener Laptop mit einer Oracle-Datenbank inkl. dem Benutzer HR.

Die Teilnehmer können die vorgestellten Strategien direkt nachvollziehen, müssen dies aber nicht.

Location

Geschäftsstelle der DOAG

Tempelhofer Weg 64 / 6. OG
12347 Berlin

Tel.: +49 30 400 5999 0
E-Mail: office@doag.org

Für die einwandfreie Funktion dieses Elements ist die Verwendung von Cookies notwendig.
Bitte akzeptieren Sie diese um fortzufahren.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Bitte warten