Oracle Database Performance: Hands-On

11.05.2022 09:00 - 12.05.2022 17:00
Berlin

Geballtes Fachwissen mit praxisnahen Übungen vermittelt von Profis in 2-tägigen Kursen
Kleine Runde, großes Know-how

Buchen Sie jetzt eines der begehrten Tickets!

In diesem Workshop Oracle Database Performance: Hands-On lernen wir anhand verschiedener praktischer Beispiele unterschiedliche Techniken kennen, mit denen Performance in der Datenbank im Detail analysiert werden kann. Es geht dabei um die Antwort auf die Frage, womit die Zeit in der Datenbank verbracht wird und wie dies gemessen werden kann.

Die Teilnehmer führen die Schritte unter Anleitung des Seminarleiters in ihrer eigenen oder einer vorbereiteten Datenbank durch und bekommen dadurch praktische Erfahrung, wie die jeweiligen Techniken funktionieren und was es bei der Anwendung zu beachten gilt.

Folgende Analysemethoden werden anhand praktischer Beispiele „hands-on“ geschult:

  • SQL Trace
  • Session Statistiken
  • Rowsource Statistiken / detaillierte Ausführungsplananalyse serieller SQL Ausführungen
  • Real Time SQL Monitoring / detaillierte Analyse serieller und insbesondere paralleler SQL Ausführungen
  • Active Session History / Oracle Diagnostic Pack Version und freie Version ADDM Bericht (Automatic Database Diagnostic Monitor)


Technikanforderungen an die Teilnehmer:

Ein Datenbank-Frontend wird benötigt, empfohlen wird der frei verfügbare "SQL Developer" von Oracle in aktueller Version:
https://www.oracle.com/tools/downloads/sqldev-downloads.html

Alternativ der "Instant Client" von Oracle mit SQL*Plus:
https://www.oracle.com/database/technologies/instant-client/downloads.html

Dies Installation könnte auch noch zu Kursbeginn gemeinsam durchgeführt werden.

Agenda

Tag  1

09:00 - 10:30 Uhr Begrüßung
Einführung / Übersicht Workshop
Überprüfung, Installation, Konfiguration der Teilnehmer Laptops


10:30 – 10:45 Uhr Kaffeepause


10:45 - 12:30 Uhr Ausführungspläne lesen und verstehen


12:30 – 13:30 Uhr Mittagspause


13:30 - 15:00 Uhr SQL Trace: Erläuterungen und Hands On Übungen


15:00 – 15:15 Uhr Kaffeepause


15:15 - 17:00 Uhr Rowsource Statistiken: Erläuterungen und Hands On Übungen


17:00 Ende mit anschließender Abendveranstaltung


Tag 2


09:00 - 10:30 Uhr Session Statistiken: Erläuterungen und Hands On Übungen


10:30 – 10:45 Uhr Kaffeepause


10:45 - 12:30 Uhr Parallele Ausführungspläne lesen und verstehen / Alternativ: Attribute Clustering: Erläuterungen und Hands On Übungen


12:30 – 13:30 Uhr Mittagspause


13:30 - 15:00 Uhr Real Time SQL Monitoring: Erläuterungen und Hands On Übungen


15:00 – 15:15 Uhr Kaffeepause


15:15 - 17:00 Uhr Active Session History: Erläuterungen und Hands On Übungen

17:00 Ende

Dozent

Eckdaten

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Datenbank-Entwickler und DBAs, die ihre Fähigkeiten in diesem Bereich verbessern möchten.
Vorkenntnisse
Solide Kenntnisse in SQL und eine gute Kenntnis der Oracle Architektur / Features werden vorausgesetzt.
Schulungsziel
Erlernen geeigneter Analysemethoden für das Performance Troubleshooting.
Technische Voraussetzungen
Für die Hands-on-Übungen benötigen die Teilnehmer einen eigenen Laptop, auf dem eine Oracle Datenbank vorinstalliert ist. Ggf. kann der Teilnehmer sich an eine vom Seminarleiter vorbereitete und zur Verfügung gestellte Oracle Datenbank verbinden.

Location

Geschäftsstelle der DOAG

Tempelhofer Weg 64 / 6. OG
12347 Berlin

Tel.: +49 30 400 5999 0
E-Mail: office@doag.org

Für die einwandfreie Funktion dieses Elements ist die Verwendung von Cookies notwendig.
Bitte akzeptieren Sie diese um fortzufahren.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Bitte warten