Hilfe und Feedback: itservice@doag.org

EXPERTENSEMINAR: Oracle BI/Analytics Publisher als Reporting-Lösung für Forms- und APEX-Anwendungen

22.11.2022 09:00 - 23.11.2022 17:00

Berlin

Geballtes Fachwissen mit praxisnahen Übungen vermittelt von Profis in 2-tägigen Kursen
Kleine Runde, großes Know-how

Buchen Sie jetzt eines der begehrten Tickets!

Schwerpunkte des Berliner Expertenseminars sind die Infrastruktur sowie ausgewählte Aspekte der Entwicklung und des Betriebs von Publisher-Berichten.
Eine besondere Rolle spielt dabei die Integration der Berichte in eigene Anwendungen (Oracle Forms, APEX, etc.) sowie die Ablösung von Oracle Reports.

Agenda

1. Tag
09:00               Begrüßung

09:15               Installation und Konfiguration - Erfahrungen und Best Practice
10:45               Break
11:00               Datenmodell und PL/SQL in der Datenbank
                        - Einrichten von Data Sources
                        - Bind- und lexikalische Parameter
                        - dynamisches SQL
12:30               Lunch
13:30               Arbeit mit Word Templates
15:00               Break
15:15               Arbeit mit Excel- und Online-Templates
17:00               Ende

2. Tag
09:00               Administration
                        - Job-Verwaltung
                        - Ausgabekanäle konfigurieren (Drucker, Email, ...)
                        - Bursting
10:45               Break
11:00               Integration von Publisher Berichten in eigene Anwendungen (Oracle Forms, APEX)
                        - Nativer Aufruf aus Oracle Forms
                        - Nutzung der SOAP Services
                        - Nutzung der REST Services
12:30               Lunch
13:30               Authentifizierung und Autorisierung
                        - Versch. Sicherheitsmodelle (Fusion Middleware, MS Active Directory, Oracle DB)
                        - Proxy Authentication
                        - Single Sign-On (SSO)
15:00               Break
15:15               Die Publisher Audit Reports: ein Framework zum Auditieren von Oracle-
                        Komponenten
                        Ablösung von Oracle Reports durch Publisher-Berichte
                        Tuning und Troubleshooting
17:00               Ende

Dozent & Moderation

Wir freuen uns, den Forms-Experten Jürgen Menge als Dozent begrüßen zu dürfen!

Weitere Informationen

Zielgruppe
Administratoren der Oracle Middleware, Berichtsentwickler, Architekten
Vorkenntnisse

Grundkenntnisse des Oracle BI/Analytics Publisher

Schulungsziel
  1. fundierte Entscheidungen über die künftige Infrarstruktur der Berichtserzeugung zu treffen
  2. Publisher-Umgebungen installieren und konfigurieren  zu können
  3. SQL und PL/SQL der Datenbank in Publisher-Berichten zu nutzen
  4. Publisher-Berichte in eigene Anwendungen (Forms, APEX, etc.) per SOAP, REST oder nativ zu integrieren
  5. Vorhandene Systeme (Oracle Fusion Middleware, Active Directory, Oracle DB, etc.) zur Authentifizierung und Autorisierung einzubinden
  6. Publisher-Berichte zum Auditieren von Komponenten der Oracle Fusion Middleware zu nutzen
  7. Probleme bei der Ausführung von Berichten zu lokalisieren und zu beseitigen
  8. die Ablösung von Oracle Reports zu planen und durchzuführen
Technische Voraussetzungen

WiFi-fähiger Laptop mit Microsoft Office (2016, 2019, 365) und Installationsrechten.
Im Seminarraum wird über ein WLAN ein Server bereitgestellt, auf dem eine virtuelle Maschine (VirtualBox) mit Oracle Datenbank und Oracle Analytics Publisher läuft.
Auf Wunsch kann die virtuelle Maschine auch lokal auf dem Laptop installiert werden. In diesem Fall sollte die aktuelle Version 6.1.32 von VirtualBox installiert sein.
Zur Durchführung der Übungen sollte auf dem Laptop zusätzlich folgende Software installiert sein:
- Entwicklungs-Werkzeug für die Oracle DB (z.B. SQL Developer)
- Entwicklungs-Werkzeug für SOAP- und REST-Services (z.B. ReadyAPI, Postman)

Location

Geschäftsstelle der DOAG

Tempelhofer Weg 64 / 6. OG
12347 Berlin

Tel.: +49 30 400 5999 0
E-Mail: office@doag.org

Für die einwandfreie Funktion dieses Elements ist die Verwendung von Cookies notwendig.
Bitte akzeptieren Sie diese um fortzufahren.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Bitte warten