Hilfe und Feedback: itservice@doag.org

EXPERTENSEMINAR: Microservice / Cloud-native Apps Development

16.09.2021 09:00 - 17.09.2021 17:00
online

Beschreibung:

Cloud-native ist in aller Munde. Der Trend geht weg von monolithischen, schwerfälligen hin zu einer verteilten, leichtgewichtigen Applikationsarchitektur. In dieser neuen Welt werden Business Capabilities über einen oder mehrere sogenannter Microservices abgebildet. Im. Expertenseminar werden Kernprinzipien der Microserviceentwicklung vermittelt, wie zum Beispiel:

  • Wichtige Design Patterns und Prinzipien
  • APIs und API-driven Development
  • Möglichkeiten der Service-zu-Service Kommunikation
  • - Synchron (API-driven)
  • - Asynchron (Event-driven)
  • Konzepte / Grundprinzipien der Datenhaltung
  • Microserviceentwicklung
  • Monitoring einer Microservice Architektur
  • Betrieb von Microservice Architekturen

Agenda vorläufig (beide Tage):

  • Microservices Architectures / Patterns
  • Datenhaltung und -konzepte in µService Architekturen
    • Patterns
    • Bounded Context und Datenhoheit
    • Polyglote Datenhaltung
  • APIs
    • API design-first
    • Interface Definition Languages und API Typen (REST, GraphQL, gRPC)
    • Sync / Async APIs
  • Bedeutung von Events
    • Bedeutung eines Event-Hubs (Kafka)
    • Beschreibung von Events
    • Event-driven Patterns: Event Sourcing und CQRS
  • Orchestration vs. Choreograph
    • Orchestrierung von SAGA Pattern, wie Implementieren?
    • SAGA Unterstützung in Oracle Datenbank
    • Zeebe Engine für Microservices Orchestration
  • Microservice Entwicklung mit Java
    • Microservices Laufzeitumgebungen (bspw. Kubernetes)
  • Build- / Deploymentautomatisierung
  • Observability
  • Service Mesh

Es werden keine methodischen Kenntnisse im Bereich Domain Driven Design o.ä. vermittelt.


Zielgruppe:

Java-Entwickler, Architekten


Vorkenntnisse:

Grundlagen Java-Entwicklung, Containerisierung (Docker), Grundlagen Softwarearchitektur, Grundkenntnisse Cloud, Grundlagenkenntnisse Domain Driven Design

Welche Fähigkeiten erlangen die Teilnehmer?

Grundprinzipien der Microservice / Cloud-nativen Applikationsentwicklung


techn. Voraussetzungen:

  • Notebook mit min. 16 GB RAM (mehr ist besser)
  • Installiertes Tooling
    • Docker Runtime
    • Docker Compose
    • JDK
    • Java IDE

Dozenten:

Guido Schmutz, Trivadis

Guido Schmutz arbeitet als Platform Architect für das IT-Dienstleistungsunternehmen Trivadis. Er ist seit über 30 Jahren als Software Entwickler, Berater, Architekt, Trainer und Coach tätig. Sein Interesse liegt in der Architektur, dem Design und der Umsetzung von modernen Software-Lösungen. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich hauptsächlich mit Big Data & Fast Data und der Frage, wie sich diese neuen Technologien optimal in eine moderne Datenplattform integrieren lassen. Er ist regelmäßiger Sprecher auf internationalen Konferenzen und ist bekannt als Autor von Fachartikel und diversen Fachbücher. Guido ist Oracle Groundbreaker Ambassador und Oracle ACE Director.

Sven Bernhardt, OPITZ CONSULTING

Sven Bernhardt arbeitet als Chief Architect bei der OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH. Er arbeitet in verschiedenen Projekten, die sich mit Herausforderungen im Bereich der Digitalisierung (Cloud, Microservices, API Management) beschäftigen.

Sven hat langjährige Erfahrung als Architekt und Entwickler mit der Verantwortung, zukunftsorientierte Unternehmensanwendungen auf Basis evolutionärer Architekturprinzipien und zukunftsweisender Technologien zu entwerfen und zu implementieren. In seiner Rolle ist Sven auch in die strategische Unternehmensentwicklung involviert, wo er für die technologische Ausrichtung und die Konzeption von Architektur-Blueprints und Best Practices für evolutive moderne Lösungsarchitekturen verantwortlich ist (http://omesa.io).

Darüber hinaus ist Sven ein Oracle ACE Director (Acknowledged Community Expert) und als Sprecher auf verschiedenen IT-Konferenzen aktiv.

Mitwirkende

Bitte warten